Am Ende eines anspruchsvollen, aber erlebnisreichen Tages kommen die Europa-Park Hotels sehr gelegen. Weiter geht es in einer anderen Welt. Man kann sich kulinarisch verwöhnen, sich entspannen in den Wellness- und Spa-Bereichen oder den Abend in einer Bar ausklingen lassen. 

Aktuell gibt es fünf verschiedene Hotels, welche das ganze Jahr über geöffnet haben. Ausserhalb der Saison kann man sich in den sogenannten Wohlfühlwochen zu einem günstigeren Preis entspannen oder sich sportlich betätigen. 

Das älteste Hotel des Parkes ist das spanische El Andaluz. Wer es lieber etwas mitteralterlich will, der wird sich im Castillo Alcazar wohlfühlen. Italienisches Ambiente erlebt man im Colosseo und im Santa Isabel findet man sich mitten eines portugiesischen Kloster wieder. Ein besonderes Erlebnis ist auch das Hotel Bell Rock mit seinem neuenglischen Flair. 

Glutenfreeinfo

Morgens am Frühstück-Buffet gibt es eine extra Ecke mit glutenfreien und lactosefreien Produkten. Auf Bestellung erhält man weitere glutenfreie Produkte wie aufgebackte Brötchen und Gebäcke. 

Auch Abends kommt man nicht zu kurz. Sei es in einem der zahlreichen A la Carte-Restaurants oder auch an den Buffetrestaurants. Beide bieten glutenfreie Köstlichkeiten an. Am Buffet wird man vom Chefkoch höchstpersöhnlich durch das Buffet geführt, welcher alle glutenfreie Produkte zeigt.

0 star_border star_border star_border star_border star_border
( 0 Bewertungen )

Bewertungen

mode_editBewertung schreiben
  • rate_reviewAlle Bewertungen anzeigen